Donnerstag, 17. Mai 2012

Vatertag...

Also mal ehrlich, was soll das denn bloß sein?
Ich habe auf alle Fälle nach heute eine Innere Abneigung gegen Bollerwagen... Ich wollte heute den freien Tag nutzen, um was für die Uni zu schaffen... Auf Grund der Lautstärke der gepimten Bollerwagen einiger Halbwüchsiger hat das mit dem geplanten Pensum aber nicht ganz geklappt (unter anderem auch, weil die so laut waren, dass sie Henry bei geschlossenem Fenster aus der Mittagstunde musiziert haben...)
Ich weiß nicht, aber irgendwie kann ich diesem Hype nichts abgewinnen - richtige Väter würden diesen extra Tag wohl eher dazu nutzen mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, ich denke nicht, dass die schon morgens anfangen sollten sich zu betrinken - aber die meisten Jungs, die ich da heute gesehen habe, sahen eh auch eher aus, als hätten sie noch nicht einmal Bartwuchs (geschweige denn Kinder!)... vielleicht übertreibe ich ein wenig, aber Volljährig sahen die wirklich alle gar nicht aus und ich kannte auch einfach Niemanden davon, also gar Keinen, dabei sind da heute bestimmt 150 an meinem Haus vorbei gelaufen (und hier wohnen nicht mal 3000 insgesamt), wo kamen die denn bloß alle her?! Und wieso haben die so einen Scheiß Musikgeschmack?! Also "I like to move it", das hört man doch sonst nicht mehr oder?!
Also ein Feiertag, den man echt nicht so verbringen sollte - betrinkt euch, wenn ihr wollt, Jungs (und gesetzlich schon dürft), aber macht das doch bitte Zuhause!

So, ich hab also fleißig gelesen und so Quatsch und mich nebenbei immer ein bisschen abgelenkt: ich hab Eis gemacht, der Buffetschrank wurde erstmal ins Gartenhaus gestellt (denn da ist es trocken und da kann er darauf warten, dass er ein bisschen Farbe bekommt) und von dem sollt ihr auch gleich noch die versprochenen besseren Fotos bekommen, und ich hab nebenbei immer mal wieder auch meine Emails angeschaut, wie ich das halt immer so mache...

Aber erstmal zu den versprochenen Bildern - meine Uhr passt auf jeden Fall auch perfekt dazu, die Schnörkel auf dem Holz sehen aus, als gehörten die beiden Stücke eh zusammen...




So das ist das gute Stück... Und dann also zu meinen Emails - ich habe vor einiger Zeit bei Natibaby angefragt, ob ich nicht vielleicht doch das Afrikatuch noch bekommen kann (ich hatte da auch schon einmal darüber geschrieben), denn ich bin ja noch immer so unglaublich verliebt in dieses Tuch und muss es haben...  am Freitag hab ich dann die Nachricht bekommen, dass wohl leider keins Retoure gegangen ist und es deswegen leider eher schlecht aussieht, aber sie sich melden würden, falls sie mir noch eins finden... Heute war eine Email im Postfach... Leider ist noch immer kein Afrikatuch aufgetaucht, aaaaaaaaaaaaaaaber, haltet euch fest: Sie wollen einen der Vorschläge, den ich beim Designwettbewerb eingereicht habe, weben... oh oh oh... das ist dann mein zweites Tuch dieses Jahr - vielleicht sollte ich Tragetuchdesignerin werden? ha ha... Leider ist mein Kokadi-Tuch ja noch nicht fertig, aber ich hoffe, dass es bald bald was werden wird...
Ich freue mich auf jeden Fall sehr und ihr dürft gespannt sein... 

Kommentare:

  1. Also ich hab heute als Vater den Vormittag bei strahlendem Sonnenschein mit meinem Sohn im Freizeitpark verbracht. Und zwar ohne seine Mama, weil meine Süße den Tag vorher feiern war und noch dazu Magen-Darm Probleme hatte.
    Am Nachmittag hab ich dann den Kleenen wieder nach haus gebracht, mich vergewissert das seine Ma wieder fit genug ist um auf ihn aufzupassen und bin dann zur Feier des Vatertags mit dem Motorrad zu Freunden gefahren, wo ich im Garten gegrillt hab und nach einem Bier wieder heim gefahren bin.
    Lange Rede kurzer SInn: Es gibt auch noch Väter die zum Vatertag nicht vollstramm mit Bollerwagen durch die Gegend ziehen. Wir fallen nur nicht so unangenehm auf.. =)
    Liebe Grüße von H.M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sowas wollte ich gerne lesen... :)
      wie gesagt, mich haben auch eher die Halbwüchsigen gestört, die diesen Tag zum Anlass nehmen, gröhlend durch die Gegend zu ziehen und sich schon morgens zu betrinken - mir sind nur die Anderen lieber, die, die so einen Tag nutzen, wie du es getan hast. :)

      Löschen
  2. Oh man, wie man nur so einen wunderschönen Schrank zum Spermüll geben kann? Im Keller meiner Oma steht auch noch so ein Bufett und ich hoffe das wir das irgenwann mal erben werden und es in unsere Küche stellen können.

    AntwortenLöschen